Ruhr-Uni-Bochum
Cyber Security in the Age of Large-Scale Adversaries

Women in Security and Cryptography Workshop (WISC)

Vom 21.-23. September 2021 fand der erste Workshop der “Women in Security and Cryptography” (WISC) des Excellenzclusters CASA statt. Die WISC ist ein Schwesterevent der renommierten Computer-Security-Konferenz "Women in Theory" (WIT) und wird von nun an in einem zweijährigen Rhythmus stattfinden. Am digitalen Workshop haben internationale Doktorandinnen* und herausragende Studentinnen* aus dem Bereich der IT-Sicherheit teilgenommen.

Programm mit ausgewählten Vorträgen aus Wissenschaft und Wirtschaft

Im Mittelpunkt des Konferenzprogramms standen hochkarätige Vorträge von führenden Wissenschaftlerinnen* auf dem Gebiet der IT-Sicherheit. Diese ermöglichten den Teilnehmerinnen* relevante Einblicke in die Branche, das Kennenlernen von Role Models und das Knüpfen dauerhafter Verbindungen zu wichtigen Akteurinnen* in der wissenschaftlichen Gemeinschaft.

Die herausragenden Sprecherinnen* der WISC und ihre Vortragsthemen

  • Tal Rabin, University of Pennsylvania & Algorand Foundation, USA
    „MPC in the YOSO (You Only Speak Once) Model“
  • Elette Boyle, FACT Research Center, IDC Herzliya, Israel
    “Pseudorandom Correlation Generators”
  • Kenza Ait Si Abbou, Senior Managerin für Robotik und künstliche Intelligenz
    “Artificial intelligence needs more women!”
  • Michelle Mazurek, Institute for Advanced Computer Studies, University  of  Maryland, USA
    “Investigating Secure Development In Practice:  A Human-Centered Perspective”
  • Adrienne Porter Felt, Director of Engineering, Google, USA
    ”An Industry Career Path, in Security and Beyond“
  • Carmela Troncoso, École polytechnique fédérale de Lausanne, Schweiz
    “Why Synthetic Data Is Not a Solution to Any Machine Learning Problem”

Weitere Informationen zu den Sprecherinnen finden sich hier.

Austausch, Weiterbildung und Treffen mit Gleichgesinnten

Neben den spannenden Vorträgen der Sprecherinnen und vielfältigen Beiträgen der Teilnehmerinnen im Rahmen der Lightning talks stand die WISC ganz im Zeichen des wissenschaftlichen Austausches zwischen allen Anwesenden. Ziel war es nicht nur, ein attraktives Weiterbildungsprogramm zu schaffen, sondern Frauen* aus den verschiedenen Bereichen der IT-Sicherheitsforschung zusammenbringen und einen gemeinschaftlichen Austausch innerhalb der Community zu fördern. Dazu gab es gezielte Möglichkeiten zum Networking und für Gespräche bei geselligen Aktivitäten.

Schwerpunkte der WISC:
 

  • Vorträge von herausragenden Wissenschaftlerinnen* aus der IT-Sicherheit

  • Diskussionen & (wissenschaftlicher) Austausch

  • Erfahrungsaustausch & Networking

  • Lightning Talks & Open Space