Ruhr-Uni-Bochum
Cyber Security in the Age of Large-Scale Adversaries

Karriere bei CASA

Lass CASA dein neues zu Hause für exzellente IT-Sicherheits-Forschung sein! Für unser Team sind wir auf der ständigen Suche nach nationalen und internationalen Talenten aus dem Forschungsbereich. Mit maßgeschneiderten Förderprogrammen und einem persönlich gestalteten Support möchten wir Absolvent*innen und Doktorand*innen den Einstieg in die wissenschaftliche Karriere erleichtern.

Das Ruhrgebiet gilt inzwischen als Europas Hotspot der IT-Security. Mit dem Ausbau des Forschungsbereichs in Kooperation mit dem Max-Planck-Institut für Sicherheit und Privatsphäre werden in den nächsten Jahren zahlreiche Professuren der Computer Security auf den Weg gebracht, die eine Heimat in Bochum finden. Werde ein Teil unserer schnell wachsenden Community – bewirb dich jetzt.

Offene Stellen

CASA Jump-Start-Programm für Postdocs

 

Wir suchen ständig nach exzellenten Postdoc-Bewerber*innen. Mehr erfahren...

Offene PhD- und PostDoc-Stellen (m/f/d)

 

Wir suchen ständig nach exzellenten M.Sc.-Absolvent*innen und Doktorand*innen. Mehr erfahren...

6 Gründe für CASA

Cyber Security in the Age of Large-Scale Adversaries

Wer wir sind

Cyber Security in the Age of Large-Scale Adversaries

Um dir erklären zu können, was uns antreibt, müssen wir dir unsere Geschichte erzählen – denn obwohl es den Exzellenzcluster CASA erst seit 2019 gibt, hat alles schon viel früher angefangen. Genauer gesagt vor knapp 20 Jahren, als zwei Visionäre der Elektrotechnik und der Kryptologie das Horst-Görtz-Institut für IT-Sicherheit an der Ruhr-Universität Bochum gegründet haben: Prof. Hans Dobbertin und Prof. Christof Paar.

Heute kaum vorstellbar, aber damals scherzte so manch einer darüber, dass die IT-Sicherheit als Fachbereich keine Zukunft haben würde. Doch mit viel Leidenschaft und Motivation wuchs das Institut, immer mehr Spitzenforscher kamen nach Bochum, IT-Sicherheit rückte immer stärker in den Fokus von Wirtschaft, Politik und Forschung. Unser Studiengang der IT-Sicherheit war der erste überhaupt in Deutschland.

Diese wegweisende Arbeit bildet die Grundlage für den Exzellenzcluster CASA, das sich unter vielen guten Bewerbern für den Zuschlag einer 7-jährigen Förderperiode im Rahmen der Exzellenzstrategie der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) durchsetzen konnte. Diese Förderung sichert die Rahmenbedingungen für herausragende Forschung und gibt uns die Möglichkeiten, die Bedürfnisse und Ambitionen der Wissenschaftler*innen gezielt unterstützen zu können.

Woran wir glauben

Wir sind der Überzeugung, dass wissenschaftliche Exzellenz nur in einem toleranten, diversen und gemeinschaftlichen Arbeitsumfeld entstehen kann.

Cyber Security in the Age of Large-Scale Adversaries

Offenheit

Innerhalb von CASA arbeiten wir interdisziplinär. Denn wir glauben daran, dass innovative Ansätze nur dann entstehen, wenn man „out-of-the-Box“ denkt. Kreative Ansätze und neue Ideen sind uns sehr wichtig. Wir entwickeln sie gerne im Team mit Kolleg*innen aus den verschiedenen Disziplinen der Computer Sicherheit sowie der Psychologie. Erfahre mehr über unsere Forschungsarbeit hier.

Authentizität

Authentizität wird bei uns im Ruhrgebiet großgeschrieben. Wir sagen lieber „Du“ als „Sie“, Currywurst schmeckt uns meistens besser als Kaviar und Hoodies stehen uns genauso gut wie Anzüge. Wir bei CASA glauben daran, dass Sein mehr ist als Schein – und unsere Forschungsergebnisse für sich selbst sprechen.

Teamwork

Unsere jahrelange Erfahrung hat uns gelehrt: Die besten Ergebnisse werden im Team erzielt. Wir gehen fair und respektvoll miteinander um und schätzen eine offene Diskussionskultur. Unser Leitspruch lautet: Das bessere Argument zählt! Einmal im Jahr treffen wir uns zum CASA Retreat, wo wir gemeinsam Zeit finden, unsere Arbeit zu reflektieren, unser Wissen zu teilen und uns persönlich besser kennenzulernen.

Cyber Security in the Age of Large-Scale Adversaries

Chancengleichheit

Equal Opportunities ist ein wichtiges Anliegen von CASA. Für uns ist Exzellenz keine Frage des Geschlechts. Forscherinnen* erhalten deshalb bei uns volle Unterstützung für ihren Karriere-Weg: Sie profitieren von zahlreichen Fördermaßnahmen und Programmen, die CASA ins Leben gerufen hat. So wollen wir Grundlagen schaffen, um den Anteil an Frauen* innerhalb der IT-Sicherheit zu fördern. Auf dem von uns ausgerichteten Workshop „Women In Security“ soll das Netzwerk der Forscherinnen* gestärkt werden.

Vereinbarkeit von Familie und Karriere

Bei uns arbeiten viele Eltern mit kleinen wie großen Kindern. Wir wissen also, wie komplex der Spagat zwischen Familie und Karriere manchmal sein kann. Bei CASA glauben wir daran, dass sich beides hervorragend vereinen lässt – wenn junge Eltern die nötige Unterstützung erhalten. Deshalb haben wir spezielle Angebote zur Entlastung von Müttern und Vätern geschaffen. Erfahre mehr darüber hier.

Unsere Mission: mit unserer außergewöhnlichen Forschung einen nachhaltigen Beitrag zur Verbesserung der IT-Sicherheit zu leisten.

Cyber Security in the Age of Large-Scale Adversaries

Wo wir sind

Cyber Security in the Age of Large-Scale Adversaries

Die Ruhr-Universität Bochum

 

Mitten in der Metropol-Region Ruhr liegt die Ruhr-Universität Bochum (RUB). Mit über 43.000 Student*innen und 20 Fakultäten ist sie eine der größten Universitäten Deutschlands. Getreu ihrem Leitspruch "Creating Knowledge Networks" ist die Campusuniversität RUB bekannt für ihre fächerübergreifenden Forschungsansätze.

Durch das Netzwerk zu den anderen Forschungseinrichtungen im Ruhrgebiet entstehen in der Region einzigartige Kooperationsmöglichkeiten.

Cyber Security in the Age of Large-Scale Adversaries

Das Ruhrgebiet

 

Paris, London, New York....Ruhrgebiet! Denn was die Größe, die kulturelle Vielfalt und das urbane Flair angeht, kann die Metropolregion längst mithalten. Die Stadtgrenzen verlaufen hier fließend, deswegen wird das Ruhrgebiet auch oft "Stadt der Städte" genannt. Reisende können dank der guten Infrastruktur schnell von einem Ort zum anderen kommen – und jede Stadt hat dabei ihren eigenen Charme.

Durch dieses Facettenreichtum gibt es hier viel zu entdecken. Schwimmen in einer alten Zechenanlage, Feiern auf einer der größen Partymeilen Deutschlands, auf kilometerweiten Fahrrad-Trassen durch die Natur radeln oder doch lieber abends ins schönste Theater der Welt? Die Möglichkeiten sind so vielfältig wie die Region selbst.

Cyber Security in the Age of Large-Scale Adversaries

IT Security Hotspot

 

Das Ruhrgebiet gilt inzwischen als eine der führenden IT Security Hotspots Europas. Mit dem 2019 neu gegründeten Max-Planck-Institut für Sicherheit und Privatsphäre und dem Horst-Görtz-Institut für IT-Sicherheit bietet die Region erstklassige Forschungseinrichtungen, die im engen Austausch mit der TU Dortmund sowie der Universität Duisburg-Essen stehen.

Die Zahl der erfolgreichen Startups der Branche, die sich hier angesiedelt haben, steigt stetig – und mit alteingesessenen Firmen wie GData ergibt sich ein einzigartiges Ökosystem der IT-Sicherheit.

Allgemeiner Hinweis: Mit einer möglichen Nennung von geschlechtszuweisenden Attributen implizieren wir alle, die sich diesem Geschlecht zugehörig fühlen, unabhängig vom biologischen Geschlecht.

User login

Enter your username and password here in order to log in on the website
Anmelden