Ruhr-Uni-Bochum

Alena Naiakshina forscht zum Sicherheitsverhalten von Softwareentwicklern

Prof. Dr. Alena Naiakshina besetzt seit November 2021 die Professur Developer Centered Security.

Copyright: Alena Naiakshina

Prof. Dr. Alena Naiakshina besetzt seit November 2021 die Professur Developer Centered Security. „Ich beschäftige mich mit diversen Themen der IT-Sicherheit, wobei der Schwerpunkt auf benutzerfreundlichen Systemen für Softwareentwickler liegt. Im Rahmen meiner Arbeit führe ich Studien mit Softwareentwicklern durch, um ihr Verhalten im Hinblick auf Sicherheit zu studieren.“, erklärt sie. Hintergrund ihrer Forschung ist, dass, genau wie Endnutzende, Softwareentwickler meist keine Sicherheitsexperten sind. Fehlendes Verständnis für Sicherheit im Entwicklungsprozess kann später zu einer Gefährdung von Millionen von Endnutzenden führen.

Während ihrer Promotion an der Universität Bonn erforschte Naiakshina den Anwendungsfall der sicheren Passwortspeicherung. Bevor die Sicherheitsexpertin an die RUB wechselte, war sie Teil der Forschungsgruppe Usable Security und Privacy bei Prof. Dr. Matthew Smith an der Universität Bonn. Ihr Ziel ist es, mit einem besseren Verständnis von Softwareentwickelnden und ihrem Sicherheitsverhalten die Sicherheit von Software nachhaltig zu verbessern. Zusätzlich studiert sie auch das Design von Sicherheitsstudien mit Softwareentwickelnden. „Während es ein breites Spektrum an Wissen zu Studiendesign mit Endnutzern gibt, ist es noch unklar, ob dieses Wissen auch auf das Design von Sicherheitsstudien mit Softwareentwicklern angewendet werden kann.“, begründet Naiakshina ihr weiteres Forschungsinteresse.

Autorin: Charlotte Schab

Allgemeiner Hinweis: Mit einer möglichen Nennung von geschlechtszuweisenden Attributen implizieren wir alle, die sich diesem Geschlecht zugehörig fühlen, unabhängig vom biologischen Geschlecht.