Ruhr-Uni-Bochum
Cyber Security in the Age of Large-Scale Adversaries

Kernziele

  1. Schutz vor Low-Level-Trojanern
  2. Neue Bausteine auf Basis der Physical-Layer-Sicherheit
  3. Entwicklung von Tools, die sichere Gegenmaßnahmen ermöglichen

Research Hub B: Eingebettete Sicherheit

Dieser Forschungsschwerpunkt (Research Hub) wird hauptsächlich von Dan Bernstein, Tim Güneysu, Dorothea Kolossa, Amir Moradi, Christof Paar, Nikol Rummel und Aydin Sezgin betrieben. Im Hub wird die Interaktion von Sicherheitssystemen mit ihrer physikalischen Umgebung untersucht.

RC 4: Plattform-Trojaner

Diese Research Challenge widmet sich Low-Level-Manipulationen an Plattform-Trojanern. Wir werden den Designraum solcher Trojaner untersuchen, um eine fundierte Bedrohungsanalyse zu erhalten und eine neue Generation von Gegenmaßnahmen zu entwickeln.

RC 5: Physical-Layer-Sicherheit

CASA untersucht, wie neue Sicherheits-Primitive mit Informationen aus der physikalischen Ebene realisiert werden können. Unser Ziel ist es, die bestehenden Sicherheitsbausteine zu erweitern, einschließlich der Funktionen, die informationstheoretische Sicherheit bieten.

RC 6: Weiterentwicklung sicherer Implementierungen

Übergeordnetes Ziel dieser Research Challenge ist es, die Schutzmechanismen gegen physikalische Angriffe drastisch zu verbessern. CASA untersucht, wie die zukünftige Computerhardware den Widerstand gegen Implementierungsangriffe beeinflussen kann und entwickelt neue Tools, die beweisbar sichere Gegenmaßnahmen ermöglichen.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Anmelden